Veranstaltungen

Der Veranstaltungsausschuss des "Heimat- und Verschönerungsvereins Martfeld e.V." (HVV) hat es sich zur Aufgabe gemacht, in dem schönen Ambiente der "Fehsenfeldschen Mühle" und drum herum kulturelle Veranstaltungen für Jung und Alt zu organisieren. An den Mühlentagen kann neben dem Kulturprogramm auch besichtigt werden, wie eine Mühle mit ihrer interessanten Technik und den geschickten Händen des Müllers funktioniert.

Veranstaltungen rund um die Mühle
Mitten im Ortskern, unweit der Kirche, steht die von uns für einen symbolischen Betrag gepachtete, über 125 Jahre alte Windmühle. Sie ist nach dem Namen der Eigentümerfamilie „Fehsenfeldsche Mühle“ benannt. Es handelt sich um eine gut erhaltene, voll funktionstüchtige Holländer Galeriewindmühle mit vier Mahlgängen. Die Fehsenfeldsche Windmühle dient uns, dem HVV, als „Vereinsheim“ und wird darüber hinaus für standesamtliche Trauungen und für kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen, Ausstellungen oder kleinere musikalische Darbietungen genutzt. Vier Mal im Jahr öffnen wir sie an den sogenannten „Mühlentagen“.

Martfelder Mühlenlauf
Am 1. Mai eines jeden Jahres führen wir in Zusammenarbeit mit dem Sportverein den Martfelder Mühlenlauf durch. In diesem Wettbewerb führt die Strecke vorbei an den drei Martfelder Windmühlen, von denen zwei sorgfältig restauriert sind.

Deutscher Mühlentag
Immer am 2. Pfingsttag findet bundesweit der „Deutsche Mühlentag“ statt. Bei uns in Martfeld ist dieser Tag seit einigen Jahren unter dem Motto: „Mühle, Hof, Garten“ bekannt. Außer unserer Mühle ist dann auch der benachbarte Garten und der Hof von Rennig Söffker geöffnet. Überall gibt es kulinarische Angebote wie Kaffee und Kuchen, Spargelsuppe, Bratwurst, Kartoffelpuffer usw. An anderen Ständen bieten Hobbykünstler ihre Werke an oder Blumen und andere Pflanzen und vieles mehr. Auch ein Beschäftigungsprogramm für Kinder bietet unser Kinder- und Jugendausschuss (Ki-Ju) an. (Näheres zu unserer Jugendarbeit unter "Kinder und Jugend" im Hauptmenü am linken Rand).
 
Tag des offenen Denkmals
Am 2. Sonntag im September gibt es ebenfalls bundesweit den „Tag des offenen Denkmals“. Auch an diesem Tag beteiligen wir uns mit Mühlenführungen und Kaffee und Kuchen.

Samtgemeinde Mühlentag
Am 2. Sonntag im Oktober gibt es innerhalb der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen den „Samtgemeinde Mühlentag“. Dann sind alle Mühlen in der Samtgemeinde geöffnet, auch die Wassermühlen. Wir bieten dann spezielle bäuerliche Produkte an und zeigen altes, dörfliches Handwerk wie Weben, Sensedengeln, Korbflechten und Spinnen. Natürlich gibt es auch an diesem Tag Kaffee und Kuchen und andere leckere Sachen. Auch die Hobbykünstler sind immer dabei.

Wir haben noch viele Ideen – kommen Sie vorbei und seien Sie dabei!
Der "Veranstaltungsausschuss” des HVV Martfeld